Präklinik

Im Jahr 1956 entwickelten wir den ersten sich selbst mit Luft befüllenden Beatmungsbeutel, auch als „Ambu-Beutel“ bekannt. Um dessen Funktionalität zu demonstrieren und unseren Kunden Trainingsmöglichkeiten bieten zu können, haben wir Trainingsgeräte zur Übung von lebenserhaltenden Maßnahmen entwickelt. Darüber hinaus führten wir unsere Immobilisationsvorrichtungen und unsere bekannten Blue Sensor-Elektroden ein. In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden und den Benutzern unserer Geräte haben wir Produkte entwickelt, die speziell auf die verschiedenen Anwendungsbereiche zugeschnitten sind.

 

PEEP Ventile

  • Einweg PEEP-Ventil

    Ambu®   Einweg PEEP-Ventil

    Präzision bei minimalem Infektionsrisiko.
    Die Ambu PEEP-Ventile sind entwickelt worden, um bei der Beatmung nach der Exspirationsphase einen positiven endexspiratorischen Druck einstellen zu können.

    Angebot
  • PEEP-Ventil 10

    Ambu®   PEEP-Ventil 10

    Präzision und Beständigkeit.
    Die Ambu PEEP-Ventile sind entwickelt worden, um bei der Beatmung nach der Exspirationsphase einen positiven endexpiratorischen Druck einstellen zu können.

    Angebot
  • PEEP-Ventil 20

    Ambu®   PEEP-Ventil 20

    Präzision und Beständigkeit.
    Die Ambu PEEP-Ventile sind entwickelt worden, um bei der Beatmung nach der Exspirationsphase einen positiven endexpiratorischen Druck einstellen zu können. 
     

    Angebot