Das Management von pulmonalen Sekreten und Atelektase

Wann immer benötigt ist das Ambu® aScope™ 3 dank seines großen Arbeitskanals von 2,2 mm zur Absagung von Sekreten geeignet.
 

 

Einer der häufigsten Einsatzzwecke der Bronchoskopie auf der Intensivstation ist das Management von Sekreten und Atelektasen1. Eine Endoskopie ist zwar nicht die erste Wahl bei routinemäßiger, pulmonaler Versorgung, sollte aber bei akut kollabierten Lungenflügeln1 oder akuter Atelektase mehr als eines Lungensegments in Betracht gezogen werden. Obwohl die blinde Absaugung von Sekreten mit einem Absaugkatheter immer noch Anwendung findet, ist die visuelle Absautung mit einem Bronchoskop empfohlen. Nur so kann eine effiziente und sichere Absaugung ohne Verletzungen der Bronchialschleimhäute gewährleistet werden.
Mit dem aScope 3 kann der Patient sofort behandelt werden, ohne auf einen Atemwegsspezialisten warten zu müssen.

Das flexible Einweg-Endoskop Ambu® aScope 3 bietet viele Vorteile:

  • Sofortige Verfügbarkeit
    Ambu® aScope 3 – das Einweg-Endoskop ist schnell einsatzbereit und bedarf im Vergleich zu Mehrweg-Endoskopen einer geringen Vorbereitungszeit.
  • Höhere Anwenderfreundlichkeit
    Das mobile Ambu® aScope™ 3 System ist einfach einzurichten. Es ist keine weitere Vorbereitung und keine Wiederaufbereitung nötig.
  • Minimales Risiko von Kreuzkontamination
    Routinemäßige Aufbereitungsverfahren entfernen Biofilme aus dem Arbeitskanal von Endoskopen nicht zuverlässig. Durch die Verwendung des aScope 3 wird das Risiko einer Kreuzkontamination deutlich reduziert.
     

Rethink

Ambu® aScope™ 3 Regular

Das aScope 3 Regular hat einen Arbeits- und Absaugkanal von 2,2 mm und ist für ET-Tuben ab Größe 6 und DLT Größe 41 geeignet.

aScope 3 Regular ansehen

Ambu® aScope™ 3 Slim

Das aScope 3 Slim hat einen Arbeits- und Absaugkanal max. 2,8 mm und eignet sich daher hervorragend für den Einsatz von Endotrachealtuben ≥ 5 mm oder Doppellumentuben ≥ 37 Fr.

aScope 3 Slim ansehen

Ambu® aView™

Der aView ist ein mobiler, hochauflösender Monitor, der mit allen flexiblen Einweg-Endoskopen von Ambu kompatibel ist:
aScope 3 Regular, aScope 3 Slim und aScope 3 Large.

View ansehen

1 A. Ernst, Introduction to Bronchoscopy, Kapitel 12, S. 115-123, Jed A. Gorden, Bronchoscopy in the intensive care unit, Cambridge Medicine, 2009