Ambu® AuraGain™

Die AuraGain™ ist Ambu's dritte Generation der Larynxmasken, welche die drei grundlegenden Anforderungen an das Atemwegsmanagement erfüllt. Die Einweg-Larynxmaske mit der anatomischen Form, dem integrierten gastrischen Zugang und Intubationsmöglichkeit bietet eine schnelle Sicherung des Atemwegs.

Download Datenblatt

In Verbindung mit Standard-Endotrachealtuben zur Intubation geeignet

Weicher Cuff für hohe Abdichtungsdrücke

Innovative und anatomische Form ermöglicht eine schnelle Platzierung

Gastrischer Zugang

Beißabsorptionsbereich

Ambu® AuraGain™

Vorteile

Hier ein kurzer Überblick über die wichtigsten Vorteile:

  • Integrierter gastrischer Zugang zur Kontrolle des Mageninhalts
  • Die innovative, anatomische Form ermöglicht eine schnelle Platzierung
  • In Verbindung mit Standard-Endotrachealtuben zur Intubation geeignet
  • Der integrierte Beißabsorptionsbereich verhindert Atemwegsokklusionen
  • Pilotballon zur Identifikation der Maskengröße und fühlbare Anzeige des Cuff-Füllstatus
  • Markierungslinien für die Führung von flexiblen Endoskopen
  • MR sicher
  • Phthalatfreies Material

Schnelle Platzierung

Die innovative, anatomische Form entspricht der Anatomie der menschlichen Atemwege. Die sanft abgerundete Form der AuraGain Larynxmaske gewährleistet eine schnelle Platzierung und eine langfristige Funktionalität.

Hoher Abdichtungsdruck

Der dünne und weiche Cuff der AuraGain Larynxmaske ermöglicht hohe Abdichtungsdrücke - es wurden Drücke von bis zu 40 cm H20 dokumentiert.*

Gastrische Kontrolle

Der integrierte gastrische Zugangskanal ist mit einer Oberfläche von geringer Reibung ausgestattet, um die einfache Platzierung einer Magensonde zu ermöglichen. Durch die Larynxmaske kann eine Magensonde in den Magen des Patienten eingeführt werden, um eine aktive und passive Kontrolle des Mageninhalts zu ermöglichen und eine Magenaufblähung zu verhindern.

Integrierte Intubationsmöglichkeit

Die AuraGain Larynxmaske bietet mit der Intubationsmöglichkeit eine weitere Sicherheitsfunktion. Im Fall eines unerwartet schwierigen Atemwegs oder einer "Cannot Intubate - Cannot Ventilate" (CI-CV) Situation, in der die Intubation des Patienten notwendig ist, kann die AuraGain Larynxmaske bei einer direkten endotrachealen Intubation unter Verwendung eines flexiblen Endoskops (wie z.B. das Ambu® aScope™ 3) als Einführhilfe verwendet werden.

Vielseitig einsetzbar

Schnelle Platzierung, hoher Abdichtungsdruck, gastrischer Zugang und eine Intubationsmöglichkeit machen die AuraGain zur sicheren Wahl für jedes Verfahren, bei dem eine Larynxmaske indiziert ist.
 

 

Ambu AuraGain

* data on file

Note: US: Rx only

Gesprächstermin vereinbaren

Wenn Sie sich eingehender über die Ambu Visualisierungsprodukte informieren möchten, vereinbaren Sie gerne einen Gesprächstermin mit Ihrem zuständigen Medizinprodukteberater.

Gesprächstermin vereinbaren

Kontaktieren Sie uns

Haben Sie Fragen zu dieser Website oder zu unseren Produkten?
 


 

Kontaktieren Sie uns

Messen & Veranstaltungen

Besuchen Sie uns und testen Sie unsere Visualisierungsprodukte



 

Zu den Messe News