Gesundheitsökonomie

Die wahren Kosten von wiederverwendbaren Bronchoskopen

Kennen Sie die wahren Kosten eines Mehrweg-Bronchoskops?

Die Verwendung eines Bronchoskops kostet mehr als der Anschaffungspreis der Ausrüstung. Bei der Verwendung, Wiederaufbereitung, Lagerung und dem Transport eines Endoskops entstehen zusätzliche Kosten, die in die Berechnung der Nutzungskosten einbezogen werden. Außerdem zeigt die veröffentlichte Literatur, dass es Kosten gibt, die mit dem Risiko einer Kreuzkontamination verbunden sind, oder dem nicht verfügbaren Bronchoskop entstehen können.

Komplex und teuer
- die Aufbereitung eines Mehrweg-Endoskops

Viele Schritte sind zur Wiederaufbereitung eines Endoskops nach der Anwendung notwendig und daher sowohl kostenintensiv als auch zeitaufwendig und ressourcenbindend. Basierend auf einer Reihe unabhängiger Studien werden die mit der Wiederaufbereitung verbundenen Kosten auf durchschnittlich 53 €3 pro Zyklus geschätzt. Ein Aufwand, der weit unterschätzt wird und einen hohen Beitrag zu den Kosten von Bronchoskopie-Verfahren leistet.

Denken Sie, dass ein Mehrweg-Bronchoskop tatsächlich sauber ist?

Mehr erfahren

 

Vereinfachte Übersicht der umfassenden Aufbereitungsprozesse

76 Min.

Geschätzte durchschnittliche Bearbeitungszeit

53 €

Durchschnittliche Kosten für die Endoskopaufbereitung

Schritte der Aufbereitung

1

Vorreinigung am Einsatzort

2

Transport

3

Dichtigkeitsprüfung

4

Manuelle Reinigung

5

Desinfektion und Spülung auf hohem Niveau

6

Inspektion

7

Trocknung & Lagerung

8

Kontrolle

9

Anwendung

10

Anfang Aufbereitungsprozess

Einweg erübrigt die Aufbereitung

Als Einwegprodukt ist das aScope 4 Broncho von Ambu immer verfügbart. Es muss nicht aufbereitet werden, benötigt keine Reparaturen oder wird anderweitig verwendet. Mit dem Wegfall von Aufbereitung und Reparatur sparen Krankenhäuser Kosten und erhalten wertvolle Ressourcen für andere Möglichkeiten.

Mehr erfahren

Kosten durch Reparatur von Mehrweg-Bronchoskopen

Es ist unvermeidlich: Wiederverwendbare Bronchoskope werden bei Gebrauch, Transport oder Aufbereitung beschädigt und unterliegen dem normalen Verschleiß. Daher wird ein wesentlicher Teil des Budgets in benötigte Reparaturen, Ersatzteile und Instandhaltungsmaßnahmen investiert.

Die durchschnittlichen Reparaturkosten liegen bei 83 € pro Anwendung.

Eliminieren Sie Reparaturkosten mit dem aScope 4 Broncho

Mit dem aScope 4 Broncho zum Einmalgebrauch entfallen teure und aufwendige Reparaturkosten. Sie halten bei jedem Einsatz ein neues Produkt in Ihren Händen!

Mehr erfahren

Die Kombination von Investition, Reparatur
und Wiederaufbereitung führt zu einer durchschnittlichen Kostenbelastung von
209 €3 für jede Bronchoskopie.

Einführung von Bronchoskopen auf die Intensivstation

Das Video zeigt alle Prozesse, die bei der Einführung eines Bronchoskops auf der Intensivstation eine Rolle spielen. Sehen Sie, wie sich die Kosten zu Mehrkosten summieren, die oft nicht realisier werden.

Einweg. Neue Möglichkeiten.

Statt einer riesigen Investition im Voraus und laufenden Kosten für ein Mehrweg-Bronchoskop, bezahlen Sie das aScope 4 Broncho nur bei Bedarf und Einsatz.

Das aScope 4 Broncho bietet die Wahl von 3 unterschiedlichen, verfügbaren Größen mit einem System, ohne die Notwendigkeit in 3 teure Bronchoskope investieren zu müssen.

Erfahre mehr

Referenzen

  1. Cori L. Ofstead et al 2017. “A Glimpse at the True Cost of Reprocessing Endoscopes: Results of a Pilot Project” In International Journal of Healthcare Central Service Material Management

  2. R. A. McCahon and D. K. Whynes 2015, Cost comparison of re-usable and single-use fibrescopes in a large English teaching hospital

  3. Die Kosten ergeben sich aus den Mittelwerten dreier Kostenevaluationen deutscher Krankenhäuser (2016), Archivdaten

keyboard_arrow_up