BAL & BW

Das ideale Bronchoskop für die Bronchoskopie am Patientenbett

Bronchoskopische Verfahren am Patientenbett

Auf den meisten Intensivstationen sind bettseitige, endoskopische Anwendungen, wie die bronchalveoläre Lavage (BAL) oder die bronchiale Waschung (BW), Routineanwendungen die von Intensivmedizinern oder anderen Atemwegsspezialisten durchgeführt werden. Die zytologischen Proben und Kulturen die während dieser Anwendungen entnommen werden, helfen eine passende, maßgeschneiderte Therapie für den Patienten zusammenzustellen.1

 

Permanenter Zugriff auf Bronchoskope

Für kritisch kranke Patienten die mechanisch beatmet werden, birgt der Krankenhausaufenthalt auf der Intensivstation verschiedene Risiken. Die ventitlationsassoziierte Pneumonie (VAP) stellt dabei eine der häufigsten Komplikationen dar. Es gibt Schätzungen nach denen 28% der mechanisch beatmeten Patienten an einer VAP erkranken.

Aufgrund der ernsten Konsequenzen die eine VAP mit sich bringen kann, ist es entscheidend, dass eine zeitnahe und akkurate Diagnose gestellt wird. Die Bronchoskopie in Kombination mit bronchoalveolärer Lavage (BAL) ist eine exzellente Möglichkeit, diese Diagnose zu stellen.

Die Bronchoskopie sollte unter keinen Umständen die antimikrobielle Therapie verzögern, was insbesondere für die Intensivstation gilt. Daher ist es entscheidend, dass zu jeder Zeit ein Bronchoskop zur Verfügung steht.2

Immer steril. Immer verfügbar.

Das aScope 4 Broncho ist ein flexibles Einweg Bronchoskop, das sich ideal für ein breites Spektrum von Anwendungen auf der Intensivstation eignet. Steril geliefert schließt das aScope 4 Broncho das Risiko für Kreuzkontaminationen aus.

Das tragbare Plug-and-Play System lässt sich einfach transportieren und einrichten. Es ist in kürzester Zeit einsatzbereit und ermöglicht so die sofortige Behandlung des Patienten, ohne auf die Aufbereitung des Geräts oder einen Atemwegsspezialisten warten zu müssen.

Ambu aScope 4 Large

Kennen Sie diese Situation?

Haben Sie stets Zugriff auf ein flexibles Bronchoskop wenn Sie es benötigen? Wie ist die Situation nachts oder am Wochenende?

Auf vielen Intensivstationen ist es üblich, dass bei Bedarf ein Bronchoskopie-Turm angefordert und dann darauf gewartet werden muss. Die Wartezeit ist unterschiedlich lang und kann im schlimmsten Fall Konsequenzen für den Patienten haben.

Eine Bronchoskopie sollte möglichst immer in den Zeitplan passen und zeitnah durchgeführt werden können.

 

Planung heute                        Planung zukünftig

Zeitplanung heute

Wenn Sie heute vier Bronchoskopien durchführen wollten, wäre das vom Zeitplan in der aktuellen Situation möglich? Haben Sie immer wenn Sie es brauchen ein Bronchoskop und das benötigte Personal verfügbar? Wie lange dauert es, um das Bronchoskop wieder aufzubereiten? Wenn Sie auf das Bronchoskop einen Tag warten müssten, hätte das Konsequenzen für Ihren Patienten?

Zeitplanung mit dem aScope 4 Broncho

Sie können jederzeit und nach Bedarf ihre Bronchoskopien planen und das Bronchoskopsystem ist in Sekunden einsatzbereit. Sie haben die Möglichkeit sämtliche Anwendungen morgens als erstes durchzuführen oder sie auf später zu verschieben. Selbst zu später Stunde oder am Wochenende können Sie ungehindert bronchoskopieren.

Kann ein Einweg-Bronchoskop die selbe Leistung erbringen wie ein Mehrweg-Bronchoskop?

Diese Frage lässt sich zu 100% mit JA beantworten. Es gibt über 50 Studien in denen das aScope System verwendet wurde. Eine Evaluierung durch zwei unabhängige, erfahrene Kliniker zeigte außerdem, dass das Ambu aScope-System bei invasiv beatmeten, kritisch kranken Patienten einfach anzuwenden war. Zudem konnten BW und BAL in 100% der Fälle erfolgreich durchgeführt werden.2

 

 

100%

Vorschieben in die
Hauptbronchien

91%

Absaugkapazität

96%

Bildqualität


20

Patienten
(BAL und BW)

2

Erfahrene Kliniker

100%

BW & BAL Erfolgsrate

Erfahrungen mit dem Ambu aScope

Referenzen

  1. Ernst, Introduction to Bronchoscopy, Kapitel 9, S. 85-96, Carla Lamb, Bronchial washing, bronchioalveolar lavage, bronchial brush, and endobronchial biopsi, Cambridge Medicine, 2009

  2. Ernst, Introduction to Bronchoscopy, Kapitel 12, Jed A. Gorden, Bronchoscopy in the Intensive Care Unit, pp. 115-123, Cambridge Medicine,  2009

  3. McGrath AB, et al. Evaluating the Ambu aScope 3 system for bronch-alveolar lavage and bronchial wash in invasively ventilated patients. 2013, 26th ESCIM Annual Congress, Paris; 2013.

keyboard_arrow_up