ALS Junior

Die Ergänzung zum Ambu-ALS Trainingsprogramm. 

Eigenschaften

Der ALS Junior entspricht einem ca. fünfjährigen Kind und ist als Trainingspuppe ideal für die Ausbildung medizinischen Fachpersonals. Mit dem ALS Junior kann die Reanimation in vollem Umfang trainiert werden. Möglich sind i.v.-Gabe, Blutdruckkontrollen, Atemwegs-Management mit Intubation und Absaugung, Defibrillation, intraossäre Punktion und Femurpunktion.

Die wichtigsten Vorteile

  • Anatomisch nachempfundener Intubationskopf ermöglicht die nasale und orale Intubation (Tuben bis max. 5,00 mm) und Absaugvorgänge
  • Trainerarm zur Punktion, Blutentnahme und Infusion
  • Blutdruckarm und Blutdruckeinheit zur Blutdrucküberwachung, inklusive palpierbarem Radialispuls
  • Trainingsbein mit der Möglichkeit zur Femoralispunktion und der intraossären Punktion
  • Defibrillationsfähig bis maximal 360 Joule
  • EKG-Simulator mit 16 Herzrhythmen und einer regelbaren Pulsfrequenz

Technische Daten

  • Abmessungen (Puppe): 114 x 40 x 15 cm
  • Intubierbar: ja
  • Gewicht (Puppe): 8,66 kg
  • Defibrillierbar: ja, bis 360 J (über EKG Simulator)

Ersatzteile

Information über Ersatzteile sind auf Anfrage erhältlich.

Downloads

Broschüren

file_download Am Puls der Zeit Broschüre
(2,04 MB - pdf)

Datenblatt

file_download Datenblatt ALS Junior
(459,23 KB - pdf)

keyboard_arrow_up