Ambu® SPUR® II Einweg-Beatmungsbeutel

Gemeinsam retten wir Leben.
Vertrauen Sie dem Original.


Ambu Spur II - Vertrauen Sie dem Original

Der Begriff Ambu-Beutel ist zum Synonym einer ganzen Produktfamilie geworden und bildet den Goldstandard bei den Beatmungsbeuteln. Gründe dafür gibt es viele. Einer davon ist die ständige Weiterentwicklung unserer Produkte, die sich an den Bedürfnissen und Anforderungen unserer Kunden orientiert. Mit der Entwicklung des Ambu SPUR II Einweg-Beatmungsbeutels wurden die Vorteile eines Einwegproduktes mit den Eigenschaften unserer bewährten Mehrweg-Beatmungsbeutel kombiniert. Das Ergebnis ist ein zuverlässiger Beatmungsbeutel, der Sicherheit für Patienten und Personal bietet und zudem vor Kreuzkontaminationen schützt.
 

Mehr Erfahren

 

 

 

Die Geschichte des
"Ambu-Beutels"

Der erste Beatmungsbeutel, auch "Rubenbeutel" oder "self-inflating-resuscitator" genannt, wurde im Jahr 1956 auf den Markt gebracht. Entwickelt wurde er vom deutschen Ingenieur Holger Hesse, in Zusammenarbeit mit dem dänischen Anästhesisten Henning Ruben. Auslöser für diese Erfindung war ein Streik der Lastwagenfahrer in Kopenhagen. Diese belieferten die Krankenhäuser in jener Zeit mit zentralen Gastanks für die Sauerstoffversorgung.

Durch die Arbeitsniederlegung der LKW-Fahrer gerieten die Krankenhäuser in einen Versorgungsengpass. Diese Situation war für Hennig Ruben der Anlass den ersten Prototypen eines ambulanten, manuellen Beatmungsbeutels zu entwickeln. Dieser wurde mit handelsüblichen Fahrradspeichen zusammengebaut. Seitdem ist seine innovative Idee zu einem funktionalen Medizinprodukt herangereift, das aus dem heutigen Arbeitsalltag von Ärzten und medizinischem Fachpersonal nicht mehr wegzudenken ist.

 


Ambu SPUR II und Zubehör
GEMACHT FÜR HÖCHSTE ANSPRÜCHE.

Modernes SEBS-Material - Der Umwelt zuliebe 

  • check Phthalat- und latexfrei
  • check Wesentlich umweltfreundlicher als PVC 
  • check Keine toxische Wirkung auf den Menschen*
  • check 50 % weniger Gewicht und somit weniger Abfallvolumen

*CURRENTA – Leistung für Industrie und Chemie – Prüfberichte 10/2012

Ambu Spur II - Innovativer Beatmungsbeutel

  • check Direkter Anschluss für PEEP-Ventile 
  • check Einzigartiges Einmembranpatientenventil (360° Drehgelenk)
  • check SafeGrip™ Oberfläche und Handschlaufe
  • check Abhängig von der Variante: Druckbegrenzungsventil, Anschluss für Demandventil und Manometer

 

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt? 

Dann wenden Sie sich direkt an unseren Produktspezialisten:

Julian Winkel

Produktspezialist Anästhesie & Emergency Care

smartphone+49 173 571 3387

phone+49 6032 9250 163

mailjulw@ambu.com

Julian Winkel

keyboard_arrow_up