Ambu® Neuroline Cup

Die Ambu Neuroline Cup-Elektrode wurde als Einwegelektrode, besonders für die Verwendung in der Haarregion, enwickelt. Sie ist somit sehr gut für die Anwendung bei EEG und EP Unersuchungen und natürlich auch für die Ableitungen in der Haarregion bei PSGs geeignet.

Eigenschaften

Gleichbleibend hohe Signalqualität - bei jedem Gerät zu jeder Zeit.

Die Ambu Neuroline Cup-Elektrode ist eine Einwegelektrode, die eine konsistente, überragende Signalqualität und einen hohen Komfort bietet. Sie ist eine der ersten Einweg Cupelektroden, die über einen hochwertigen Silber/Silberchlorid-Sensor verfügen.

Dank einer dünnen Beschichtung bieten unsere Cupelektroden über den gesamten Untersuchungszeitraum hinweg geringe Impedanzwerte. Eine niedrige Impedanz minimiert die Störgeräusche, die durch die Elektroden versucht werden und verbessert so die Signalqualität.

Die vormontierten, verwirrfreien Kabel verhindern Signalartefakte, die durch abgenutzte Stecker entstehen können. Hierdurch wird die Vorbereitungszeit erheblich reduziert.

Bei allen Ambu Elektroden handelt es sich, aus hygienischen Gründen, um Einwegprodukte.

Klinische Studien

4

Für dieses Produkt sind klinische Studien verfügbar.


Ansicht 4 Klinische Studien

Spezifikationen

Die Ambu Neuroline Cup Elektrode ist mit vormontiertem Anschlussdraht in den Längen 100 cm (40"), 150 cm (60") und 200 cm (80") sowie mit einem berührungsgeschützten 1,5 mm Sicherheitsstecker erhältlich.

Alle Elektroden sind in Beuteln mit 10 Einheiten mit unterschiedlichen Farben an den Leitungen verpackt.

Ersatzteile

Information über Ersatzteile sind auf Anfrage erhältlich.

Downloads

Datenblatt

file_download Datenblatt Ambu Neuroline Cup
(514,73 KB - pdf)

Zusatzinformationen

file_download Ambu REACH Produktübersicht
(1,2 MB - pdf)

Ähnliche Produkte

Note: US: Rx only

keyboard_arrow_up