Pulmonology clinician

HNO/HNO-Heilkunde

Ambu bietet Einweg-Rhinolaryngoskope für den Einsatz in der Klinik oder HNO-Praxis an. Diese überzeugen durch ihre hochwertige Bildgebung, mehrere Konnektivitätsoptionen und ihren mobilen Einsatz für Konsile. 

 

Mehr Leistung – in jedem Arbeitsbereich

Die Ambu® aScope 4 RhinoLaryngo Einweg-Endoskope optimieren Ihren Arbeitsablauf und sorgen dafür, dass Sie Eingriffe sicher und einfach durchführen und dokumentieren können.

The Ambu® aScope™ 4 Broncho Regular 5.0/2.2 single-use bronchoscope

Ambu® aScope 4 RhinoLaryngo Slim Einweg-Rhinolaryngoskop
Die gute Entscheidung speziell für die Anwendung in der HNO-Heilkunde.


Zum Produkt

The Ambu® aScope™ 4 Broncho Regular 5.0/2.2 single-use bronchoscope

Ambu® aScope 4 RhinoLaryngo Intervention Einweg-Rhinolaryngoskop
Eine ausgezeichnete Wahl für therapeutische Eingriffe.


Zum Produkt

Verbessertes Setup, höherer Komfort und Kostenminimierung

Eine in der Fachzeitschrift Investigative Otolaryngology veröffentlichte Patientenumfrage und Kostenanalyse hat ergeben, dass das Ambu® aScope™ 4 RhinoLaryngo Einweg-Rhinolaryngoskop im Vergleich zu Mehrweg-Rhinolaryngoskopen gut abschneidet.

Einweg-Rhinolaryngoskope bieten eine Alternative zu Mehrwegsystemen. Eine Studie von Walczak et al., 20201 bewertete das Ambu® aScope 4 RhinoLaryngo Slim insgesamt besser als Mehrweg-Rhinolaryngoskope und kam hinsichtlich der Einweglösung zu folgendem Ergebnis:

Vorteile durch die Nutzung von Einweg-Rhinolaryngoskopen:

  • Verbessertes Setup
    Angesichts einfacher Inbetriebnahme im Vergleich zu Mehrweg-Rhinolaryngoskopen und insgesamt bessere Bewertung.
  • Höherer Komfort
    Im Vergleich zu Mehrweg-Rhinolaryngoskopen hinsichtlich Beschaffung, Transport und Entsorgung des Endoskops innerhalb des Krankenhauses.
  • Kostenminimierung
    Im Vergleich zu Mehrweg-Rhinolaryngoskopen ist das Ambu® aScope 4 RhinoLaryngo Einweg-Rhinolaryngoskop eine kostenminimierende Alternative für stationäre Untersuchungen.

Zur Studie (PDF)

Download summary

7 Gründe, warum das Ambu® aScope™ 4 RhinoLaryngo Einweg-Rhinolaryngoskop Ihre Produktivität steigert:

Erfahren Sie mehr

Prozeduren

Ambu Einweg-Rhinolaryngoskope können bei einer Vielzahl von Eingriffen verwendet werden. Dazu gehören die nasale Endoskopie, die flexible Laryngoskopie und therapeutische Verfahren.

Flexible Laryngoskopie
Das Ambu® aScope 4 RhinoLaryngo Einweg-Rhinolaryngoskop ist jederzeit einsatzbereit und unterstützt Sie dabei produktiver zu sein. Das gilt sowohl für ambulante als auch für stationäre Untersuchungen.

Erfahren Sie mehr

 

Biopsien in der Arztpraxis
Vermeiden Sie die Risiken, Kosten und zeitaufwändigen Verfahren im Zusammenhang mit Biopsien in der HNO. Erfahren Sie mehr über Biopsie-Verfahren in der HNO-Praxis. 

Entdecken Sie die Alternative

Klinische Evidenz

Verbessertes Setup, höherer Komfort, Kostenminimierung
Eine Studie von Walczak et al., 20201 bewertete das Ambu® aScope 4 RhinoLaryngo insgesamt besser als Mehrweg-Rhinolaryngoskope.
Lesen Sie die Studie

Einweg- vs. Mehrweg-Rhinolaryngoskope
Produktevaluation und Kostenvergleich:
Eine Studie am St. George's Hospital (UK) zeigte, dass das Einweg-Endoskop Ambu® aScope™ 4 RhinoLaryngo eine klinisch vergleichbare und potenziell kostenminimierende Alternative zu wiederverwendbaren Rhinolaryngoskopen darstellen kann. (englisch)

Erfahren Sie mehr über die Ergebnisse der Studie

Biopsie der oberen Atemwege – eine Kosten-Effektivitäts-Analyse
Eine neue gesundheitsökonomische Studie aus dem Bereich HNO wurde auf der Konferenz der Professional Society for Health Economics and Outcomes Research (ISPOR) vorgestellt. Die Analyse zeigt, dass ambulant durchgeführte Larynx- und Pharynxbiopsien im Vergleich zu Biopsien im operativen Setting die Kosten minimieren können. Durch die Verringerung des Einsatzes von Allgemeinanästhesien führt eine Änderung der HNO-Praxis somit zur Verbesserung der Patientensicherheit. (englisch)
Zum Poster

Interaktives Lernen

Virtueller Ambu-Vortrag zu Biopsien in HNO-Praxen
Vivek Kauchek, Facharzt für HNO-Heilkunde und Schilddrüsenchirurgie sowie Leiter der HNO-Abteilung am Stepping Hill Hospital in Großbritannien, berichtet über seine Erfahrungen.
Aufzeichnung des Virtuellen Ambu-Vortrags ansehen

Video
Erfahren Sie, inwiefern Einweg-Rhinolaryngoskope eine Alternative zu Mehrwegsystemen bieten.
Video ansehen

Fallstudien

Durchführung einer Laryngoskopie unter Belastung
Das Liverpool Heart and Chest Hospital: Das größte Klinikum für Herz-Thorax-Erkrankungen in Großbritannien benötigte ein flexibles, leichtes Endoskop mit guter Bildqualität, um eine Larynxobstruktion unter Belastung zu diagnostizieren. Das Ambu® aScope 4 RhinoLaryngo Einweg-Rhinolaryngoskop  ermöglichte es ihnen, einen neuen Dienstleistungsbereich einzurichten.
Fallstudie lesen

Fakten und Zahlen

Ambu aScope HNO Portfolio:
100% Plastikneutral in Europa und Lteinamerika

Die Partnerschaft mit Plastic Bank® garantiert, dass mehr als 100.000 kg Meeresplastik eingesammelt werden.  Dies entspricht der Plastikmenge, die bei der Herstellung der Ambu® aScope Einweg-Endoskope in Europa und Lateinamerika verwendet wird. 
Mehr erfahren

Weitere Informationen aus dem Netz

JAMA Network
Das JAMA-Network ist eine freizugängliche, monatlich erscheinende, kostenlose medizinische Zeitschrift, die von der American Medical Association herausgegeben wird. (englisch)
jamanetwork.com

SpringerLink
Die Springerlinks bieten eine große Auswahl an wissenschaftlichen medizinischen Artikeln.
link.springer.com

QXMD
QXMD ist eine App, die auf Basis von persönlich voreingestellten Präferenzen wissenschaftliche Artikel zur Verfügung stellt. (englisch)
qxmd.com

keyboard_arrow_up