Datenschutzerklärung

Ambu A/S, Baltorpbakken 13, 2750 Ballerup, Dänemark, und seine verbundenen Tochtergesellschaften und Unternehmen (nachfolgend bezeichnet als „Ambu“, „wir“ und/oder „unser“) verpflichten sich zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und Ihrer Privatsphäre und werden Ihre personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung und in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen zum Schutz personenbezogener Daten verarbeiten.

Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Art und Weise, mit der Informationen über einzelne Personen von Ambu verarbeitet werden.

Ambu kann diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern, modifizieren oder anderweitig aktualisieren. Die jeweils aktuelle Version ist verfügbar und jederzeit auf dieser Seite abrufbar.

1. Datenverantwortlicher

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ambu GmbH, Steinkopfstraße 4, 61231 Bad Nauheim  www.ambu.com
Der Verantwortliche ist erreichbar unter @ambu.com, telefonisch unter 06032 – 9259xxx
Kontaktinformationen zu Ambu A/S und den entsprechenden Ambu-Einheiten finden Sie unter folgendem Link: Ambu Adressen 

2. Kontakt bei Ambu bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten

Sollten Sie Fragen oder Anfragen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich unter folgender E-Mail-Adresse an Ambu wenden: dataprotection@ambu.com

3. Beschreibung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Ambu kann in einem oder mehreren der folgenden Fälle personenbezogene Daten über Sie erheben.
Sie werden immer informiert, wenn wir personenbezogene Daten über Sie erheben, und es wird immer angegeben, ob die Übermittlung freiwillig ist oder zur Durchführung der gewünschten Aktion erforderlich ist. 

3.1 Marketing und Newsletter

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ambu-Newsletter und/oder anderes Marketingmaterial zu abonnieren, muss Ambu grundlegende personenbezogene Daten wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer und möglicherweise das Produkt von Interesse und/oder andere Präferenzen in Bezug auf den Inhalt erfassen.
Die personenbezogenen Daten werden von Ihnen bereitgestellt.
Der Zweck der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten besteht darin, relevante Newsletter und/oder Marketingmaterialien versenden zu können.
Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse in mehr als einem der oben genannten Fälle verwenden, werden Ihre persönlichen Daten nur an einem Ort erhoben und registriert. Auf diese Weise sind Ihre Informationen bereits gespeichert und Sie sollten nur einmal das gleiche Marketingmaterial von Ambu erhalten.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung. Sie können sich jederzeit abmelden. Wenn Sie eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen.

3.2 Zusammenarbeit in Bezug auf Ambu-Produkte

Wenn Ambu mit Ihnen im Rahmen einer Zusammenarbeit z. B. in Bezug auf eine Bewertung, Prüfung und/oder Verwendung von Ambu-Produkten kooperiert, muss Ambu je nach Umfang bestimmte personenbezogene Daten erheben.
Der Zweck der Erhebung personenbezogener Daten ist die Einhaltung von Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen, aller geltenden Gesetze, die eine Dokumentation für die Zusammenarbeit erfordern, sowie die Wartung und Verbesserung unserer Produkte.
Ambu erhebt nur die personenbezogenen Daten, die nach geltendem Recht nötig und/oder erforderlich sind, z. B. Name, Titel, E-Mail-Adresse, Stadt und Land des Wohnsitzes, Beschäftigungsort, persönliche Identifikationsnummer, ID-Nummer (oder ähnliches) des medizinischen Fachpersonals, je nach Bedarf, Lebenslauf, Produktbereich und Produktinteressen.
Die personenbezogenen Daten werden von Ihnen selbst bereitgestellt.
Im Zusammenhang mit der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten wird immer angegeben, ob die Einreichung freiwillig oder zur Durchführung der gewünschten Aktion notwendig ist.
Wenn Sie einen Vertrag mit Ambu über eine Zusammenarbeit abgeschlossen haben oder abschließen wollen, verarbeitet Ambu Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage vertraglicher oder vorvertraglicher Maßnahmen, da die Verarbeitung für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen über die Zusammenarbeit und die Erbringung von Dienstleistungen erforderlich ist.
Ambu verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch auf andere Weise, wenn die Verarbeitung erforderlich ist, um rechtliche Verpflichtungen zu erfüllen.
Ihre personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie dies für den Zweck oder die Zwecke, für die sie erhoben und verarbeitet wurden, und gemäß den geltenden Gesetzen erforderlich ist.

3.3 Service- und Produkterfüllung 

Ambu muss bestimmte Kontaktinformationen erfassen und Informationen zu unseren Kontakten registrieren, um die Serviceerfüllung zu ermöglichen, wie z. B. die Lieferung von Produkten und/oder den Kauf von Dienstleistungen, die Durchführung von Schulungsveranstaltungen, die Bearbeitung von Anfragen, Beschwerden, Fragen oder Ähnlichem.
Ambu erhebt nur relevante grundlegende personenbezogene Daten wie Name, Titel, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Beschäftigungsort und gegebenenfalls Produktbereich und Produkt von Interesse. Es werden keine sensiblen personenbezogenen Daten erhoben.
Die personenbezogenen Daten werden von Ihnen selbst bereitgestellt.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Durchführung vertraglicher oder vorvertraglicher Maßnahmen.
Ambu verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch auf andere Weise, wenn die Verarbeitung erforderlich ist, um das berechtigte Interesse von Ambu an der Registrierung unserer Kontakte zur Erfüllung von Pflichten und Interessen zu schützen.
Ambu speichert Ihre Daten nur so lange, wie dies nötig und/oder nach geltendem Recht erforderlich ist.
Wenn Sie als Kunde von Ambu-Produkten bei Ambu registriert sind und innerhalb von zwei aufeinanderfolgenden Jahren keine Produkte von Ambu gekauft haben, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

3.4 Bewerbungn

Wenn Sie eine Bewerbung bei Ambu einreichen, um sich für eine Stelle bei Ambu zu bewerben, verarbeitet Ambu Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Bewerbung im Rahmen des Einstellungsverfahrens zu beurteilen.
Alle Bewerbungen müssen im HR-System von Ambu eingereicht, registriert und bearbeitet werden, das über die Ambu-Websites unter folgendem Link aufgerufen werden kann: Karriere
Nur zuständige Mitarbeiter in der Personalabteilung von Ambu haben Zugriff auf das HR-System.
Alle Bewerbungen, die Ambu außerhalb des HR-Systems erhalten hat, werden in der Regel sofort gelöscht, und Sie als Bewerber/Absender werden per E-Mail über die Löschung benachrichtigt und aufgefordert, die Bewerbung über das HR-System von Ambu einzureichen.
Die personenbezogenen Daten werden von Ihnen bereitgestellt.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erforderlichkeit der Bereitstellung Ihrer Daten, um auf Ihren Wunsch hin Schritte zur Beurteilung Ihrer Bewerbung und Ihres Lebenslaufs vor der möglichen Durchführung eines Arbeitsvertrags. Sollten Sie uns Ihre Daten nicht zur Verfügung stellen, kann es nicht zu einer Einstellung kommen.
Soweit Sie in Ihrer Bewerbung sensible personenbezogene Daten angeben, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der sensiblen personenbezogenen Daten Art. 9(1)(b) (in Dänemark auch das dänische Datenschutzgesetz, § 12 (Databeskyttelsesloven, § 12).
Die Bewerbungen von Bewerbern, die nicht eingestellt werden, werden in der Regel nach 180 Tagen oder gemäß den lokalen Gesetzen gelöscht.

3.5 Cookies

Ambu verwendet Cookies auf Ambu-Websites, erhebt jedoch keine Ihrer personenbezogenen Daten (wie Ihre IP-Adresse oder andere Identifikationsfaktoren), da diese anonymisiert sind. Daher ist Ambu nicht in der Lage zu sehen, woher Sie kommen oder wohin Sie gehen, nachdem Sie unsere Website verlassen haben. Cookies bedürfen der aktiven Zustimmung des Besuchers der Webseite BEVOR Cookies gesetzt werden
Wir verkaufen oder eröffnen anderweitig keine Informationen darüber, wie unsere Nutzer durch unsere Website navigieren und diese nutzen. Wir verkaufen oder eröffnen keine Informationen über Ihre Kaufhistorie an Dritte.
Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies durch Ambu finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie auf den Ambu-Websites.

3.6 Nachverfolgung des Kundenverhaltens für Marketingzwecke

Wenn Sie ein Kunde von Ambu sind, kann Ambu in den Ihnen zur Verfügung gestellten Marketingmaterialien Ihr Kundenverhalten verfolgen, um sich über die spezifischen Kundenbedürfnisse und -präferenzen in Bezug auf Ambu-Produkte zu informieren. Die Nachverfolgung des Kundenverhaltens umfasst nicht immer die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Wenn personenbezogene Daten erhoben werden, können Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Titel verarbeitet werden.
Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist erforderlich um die Bedürfnisse und Präferenzen unserer Kunden in Bezug auf Ambu-Produkte zu untersuchen.
Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn sie nicht mehr gespeichert werden müssen, und/oder gemäß den geltenden Gesetzen.

3.7 Verarbeitung personenbezogener Daten für andere Zwecke

Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu anderen als den vorstehend genannten Zwecken darf nur erfolgen, wenn dies zur Erfüllung gesetzlicher oder behördlicher Verpflichtungen (z. B. Übermittlung an Gerichte oder Strafverfolgungsbehörden) erforderlich ist, Sie in die jeweilige Verarbeitung eingewilligt haben oder die Verarbeitung nach geltendem Recht anderweitig rechtmäßig ist. Sollte die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgen, können wir Ihnen zusätzliche Informationen zur Verfügung stellen.

4. Empfänger personenbezogener Daten

DATENVERARBEITER
Ihre personenbezogenen Daten können an externe Lieferanten wie IT-Dienstleister weitergegeben werden, die Dienstleistungen im Auftrag von Ambu erbringen. Zum Beispiel in Bezug auf den Versand von Newslettern und/oder Marketingmaterial, Einladungen zu Veranstaltungen, Produktinformationen usw.
Ambu hat Auftragsverarbeitungsverträge mit externen Lieferanten geschlossen, die als Datenverarbeiter im Auftrag von Ambu agieren. 

DATENTRANSFER AUSSERHALB DER EU/DES EWR
Ihre personenbezogenen Daten können in Länder außerhalb der EU/des EWR übermittelt werden. Ambu stellt sicher, dass eine solche Übermittlung in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen erfolgt. Dazu gehört, dass Ambu sicherstellt, dass Ihre personenbezogenen Daten nur dann außerhalb der EU/des EWR übermittelt werden, wenn ein angemessenes Schutzniveau gewährleistet werden kann. Ambu verfügt über EU-Standardvertragsklauseln, soweit anwendbar, um ausreichende Garantien in Bezug auf den Schutz der Privatsphäre sowie der Grundrechte und Grundfreiheiten zu gewährleisten. Darüber hinaus werden gegebenenfalls ergänzende Maßnahmen festgelegt, um einen ausreichenden Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.
Eine Liste der Länder außerhalb der EU/des EWR, in denen unsere derzeitigen Auftragsverarbeiter Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten können, finden Sie hier: Lokale Liste

HÄNDLER
Einige Daten, die sich auf den Kauf von Produkten von Ambu beziehen, einschließlich Ihrer Kontaktinformationen und der von Ihnen gekauften oder angezeigten Produkte, können Ihrem lokalen Händler mitgeteilt werden. Die Liste der Ambu-Händler finden Sie unter folgendem Link: Händlerliste

JURISTISCHE PERSONEN VON AMBU
Ihre personenbezogenen Daten können bei Bedarf an Konzerneinheiten innerhalb von Ambu weitergegeben werden.
Informationen zu Ambu A/S und verbundenen Unternehmen finden Sie unter folgendem Link: Ambu-Adressen

FUSIONEN UND ÜBERNAHMEN
Im Falle einer Reorganisation, eines vollständigen oder teilweisen Verkaufs von Ambu, erfolgt jegliche Offenlegung in diesem Zusammenhang in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

WEITERE OFFENLEGUNGEN
Andere autorisierte Dritte müssen möglicherweise auf personenbezogene Daten zugreifen oder diese speichern, wenn dies nach geltendem Recht erforderlich oder zulässig ist (z. B. Regierungsbehörden, Gerichte, externe Berater und ähnliche Dritte, die öffentliche Stellen sind).

Ihre personenbezogenen Daten werden abgesehen von den oben genannten Situationen nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte verkauft, weitergegeben oder in sonstiger Weise verteilt, außer wenn Ambu aufgrund eines anwendbaren Gesetzes, eines Gerichtsbeschlusses oder einer behördlichen Anordnung beziehungsweise zur Unterstützung von strafrechtlichen oder anderen gerichtlichen Ermittlungen oder Verfahren im In- und Ausland zur Offenlegung verpflichtet ist.

5. Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Ambu löscht Ihre personenbezogenen Daten, wenn sie für den/die Zweck(e), für den/die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind. Die Daten können jedoch in anonymisierter Form länger verarbeitet und gespeichert werden. Personenbezogene Daten können für einen längeren oder kürzeren Zeitraum aufbewahrt werden, wenn dies gemäß den geltenden lokalen Gesetzen erforderlich ist.

6. Sicherheit

Wir haben Sicherheitsmaßnahmen implementiert, um sicherzustellen, dass unsere internen Verfahren unseren hohen Sicherheitsstandards entsprechen. Diese Website enthält Sicherheitsmaßnahmen, um Verlust, Missbrauch oder Veränderung der von uns kontrollierten Informationen zu verhindern. Dementsprechend sind wir bestrebt, die Qualität und Integrität Ihrer personenbezogenen Daten zu schützen. Das Netzwerk wird von einem Outsourcing-Partner von Ambu gemäß dessen Qualitätsverfahren betrieben und gewartet. Monatliche Berichte werden auf Status überprüft und jährliche Audits sowie Penetrationstests werden von einem externen Auditor durchgeführt. Alle Patienteninformationen werden gemäß den Anforderungen der geltenden Gesetzgebung und hauptsächlich in pseudonymisierter Form mit strengen Zugriffskontrollen verarbeitet. Darüber hinaus wurden Richtlinien zur Datenschutzverletzung implementiert.

7. Links zu anderen Websites usw.

Ambus Website kann Links zu anderen Websites oder zu integrierten Websites enthalten. Wir sind nicht verantwortlich für die Inhalte der Websites anderer Unternehmen oder für die Praktiken solcher Unternehmen in Bezug auf die Erhebung personenbezogener Daten. Wenn Sie andere Websites besuchen, sollten Sie die Datenschutzrichtlinien der Eigentümer zum Schutz personenbezogener Daten und andere relevante Richtlinien lesen. Auf einigen Ambu-Websites finden Sie Foren, Nachrichtengruppen u. dgl. Die Informationen, die Sie in diesen Bereichen offenlegen können, werden öffentlich, und Sie sollten immer vorsichtig sein, wenn Sie persönliche Informationen preisgeben.

8.  Ihre Rechte und wie Sie auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen können

Gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen haben Sie als betroffene Person verschiedene Rechte, die nachstehend aufgeführt sind (vorbehaltlich der im geltenden Recht festgelegten Bedingungen).
Wenn Sie mehr über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfahren oder eines Ihrer unten aufgeführten Rechte nutzen möchten, können Sie uns jederzeit per E-Mail an dataprotection@ambu.com kontaktieren.

Recht auf Auskunft. Sie haben jederzeit das Recht, über die von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten, jedoch mit bestimmten gesetzlichen Ausnahmen.
Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“). Sie haben das Recht, von uns die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, und wir können verpflichtet sein, diese personenbezogenen Daten zu löschen.
Recht auf Berichtigung. Sie sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten berichtigen zu lassen, wenn sie unrichtig sind, oder unvollständige Daten unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung vervollständigen zu lassen.
Recht auf Einschränkung. Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, sodass Ambu diese nur innerhalb bestimmter Einschränkungen verwenden darf.
Recht auf Widerspruch. Sie sind berechtigt, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Sie haben insbesondere ein bedingungsloses Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu direkten Marketingzwecken zu widersprechen.
Automatisierte Verarbeitung. Ambu führt auf der Grundlage Ihrer personenbezogenen Daten keine automatisierte Verarbeitung durch, die Sie betrifft oder Sie erheblich beeinträchtigt.

Ihre oben aufgeführten Rechte können Bedingungen oder Einschränkungen unterliegen.Es besteht keine Gewissheit, dass Sie berechtigt sind, die Rechte auszuüben, da dies von der Situation und den Umständen der Verarbeitung abhängt.

9. Einreichung von Beschwerden

Sie haben immer das Recht, eine Beschwerde bei jeder Datenschutzbehörde einzureichen: <Datenschutzbehörde in der EU-Übersicht>

In Dänemark:
Dänische Datenschutzbehörde (Datatilsynet)
CVR-Nr. 11883729
Carl Jacobsens Vej 35
2500 Valby, Dänemark
E-Mail-Adresse: dt@datatilsynet.dk

Sie können die obigen Informationen online einsehen, um sie im Kontext zu sehen, unter https://www.ambu.com/privacy-statement

Version: Oktober 2022

keyboard_arrow_up