News

24

Okt. 2019

Whitepaper zum Thema Gesundheitsökonomie

Kosteneffektivität

Der benötigte Mehrwert von Medizinprodukten in Zeiten von Budgetknappheit und steigenden Krankenhausinfektionen

Krankenhausinfektionen und knappe Budgets verschärfen die Lage im deutschen Gesundheitswesen. Viele Infektionen werden durch multiresistente Organismen immer schwieriger zu behandeln, während eine alternde Bevölkerung den ambulanten und stationären Sektor immer mehr belastet. Zusätzlich treten ungeplante Kosten auf, wie zum Beispiel im Bereich der Medizinprodukte. Es wird immer deutlicher, dass auch unter Berücksichtigung ökologischer und nachhaltiger Faktoren, der Trend zurück zu Mehrweg-Produkten gesetzt wird. Doch geht es um Medizinprodukte sind Mehrweg-Produkte nicht immer die sicherste und kostenärmste Variante. Sterile und klinisch reine Einweg-Medizinprodukte können das Risiko der nosokomialen Infektionen minimieren, wodurch ein großes Potential im Bezug auf die tatsächlichen Behandlungskosten entsteht.

Erfahren Sie mehr: Management & Krankenhaus

file_download Whitepaper

09

Apr. 2019

BronchoSampler

Ambu setzt neue Maßstäbe

Vorstellung des Ambu® aScope BronchoSampler™

Ambu hat den aScope BronchoSampler, ein geschlossenes Probenentnahmesystem, auf den Markt gebracht. Es ergänzt das
Ambu® aScope 4 Broncho, verbessert den bronchoskopischen Probeentnahme-Workflow und erhöht das Sicherheitsniveau für Patient und Anwender. Mit dieser Produktneuheit hat Ambu erneut eine Innovation im Bereich der Einweg-Bronchoskopie eingeführt, von denen sowohl Ärzte als auch Patienten profitieren.


Anwenderorientierte Innovation

Der aScope BronchoSampler wurde speziell für den Gebrauch mit dem aScope 4 Broncho entwickelt. Es enthält alle wichtigen Komponenten, die erforderlich sind, um BAL- und BW-Verfahren effektiv und effizient durchzuführen. Das Produkt ist einsatzbereit wenn Sie es sind und reduziert so die Risiken und die Frustration die mit dem Warten auf ein verfügbares Endoskop verbunden sein können.

Mit der Produkteiführung haben wir zwei Ziele erreicht auf die ich besonder stolz bin. Erstens wollten wir die Qualität und Einfachheit der klinischen Verfahren in der Intensivmedizin sicherstellen. Zudem wollten wir den Ärzten auf der Intensivstation helfen, einen effizienteren Arbeitsablauf zu erreichen. Mit dem aScope BronchoSampler haben wir beide Ziele erreicht. Es ist ein exzellentes Beispiel für anwenderorientierte Innovation.

- CEO, Lars Marcher

Erfahren Sie mehr
 

Produktportfolio Flexible Einweg-Endoskope

Im Jahr 2009 brachte Ambu das weltweit erste flexible Einweg-Videoskop auf den Markt und ist derzeit Weltmarktführer bei Einweg-Bronchoskopen. Der Hauptvorteil unserer Einweg-Bronchoskope ist die garantierte Hygiene. Denn auch bei striktenr Befolgung aktueller Aufbereitungsrichtlinien, bleiben Mehrweg-Endoskope schwer zu reiningen und bergen ein mögliches Kontaminationsrisiko für den Patienten.

Erfahren Sie mehr

17

Aug. 2018

Die Zukunft der Endoskopie BEGINNT JETZT

Die Zukunft der Endoskopie BEGINNT JETZT

Wir bei Ambu glauben, dass die Zukunft der Endoskopie die sterile Einweg-Endoskopie ist. Allem voran um die Patienten vor kontaminierten Endoskopen zu schützen. Aber auch um für die Anwender Probleme wie mangelnde Verfügbarkeit, Aufbereitungslast und hohe Betriebskosten zu reduzieren oder sogar zu eliminieren. Und so wollen wir die Vorteile der Einweg-Endoskopie, wie wir sie heute in der Bronchoskopie bereits bieten können, in immer weitere klinische Bereiche bringen.

Erfahren Sie mehr: Die Zukunft der Endoskopie (PDF)

01

Jul. 2018

Wie effektiv ist die Aufbereitung von Mehrweg-Endoskopen ?

Eine neue Studie zeigt Kontaminationen und Beschädigungen an Mehrweg-Bronchoskopen, trotz Einhalten der Reinigungs- und Desinfektionsvorgaben.

Erfahren Sie mehr

keyboard_arrow_up